Main Content

Datenschutz im Planungsbüro

Datenschutz im Planungsbüro – die DSGVO pragmatisch umsetzen!

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) betrifft auch die planerisch tätigen Unternehmen in der Bauwirtschaft. In allen Architektur- und Ingenieurbüros werden personenbezogene Daten von Projekt- bzw. Geschäftspartner und deren Mitarbeitern verarbeitet. Besondere Aufmerksamkeit fordert hier aber der Beschäftigtendatenschutz,  insbesondere die Rechtmäßigkeit der Weitergabe von Mitarbeiterdaten im Rahmen von Ausschreibungen, Wettbewerben, Bietergemeinschaften (BIEGE) und innerhalb von Arbeitsgemeinschaften (ARGE).

Die gute Nachricht: Im Planungsbüro bewegen sich Komplexität und Umfang der durchzuführenden Maßnahmen in einem überschaubaren Rahmen – und von Maßnahmen zur Sicherheit der Verarbeitung profitiert ganz nebenbei auch der Schutz von Geschäftsgeheimnissen und IT-Infrastruktur.

Wir haben uns auf Datenschutz und Informationssicherheit in Ingenieur- und Architekturbüros sowie deren gesetzlichen Standesvertretungen spezialisiert. Mit unserem pragmatischen Ansatz ist Datenschutzkonformität im Planungsbüro kein Hexenwerk!

Unsere Datenschutzpakete

DS.Beauftragter

Wir stellen den externen Datenschutzbeauftragten (DSB) und entlasten Sie in Ihren Datenschutz-Pflichten.

Mehr Informationen

DS.Komfort

Die Anfertigung der Datenschutzdokumentationen übernehmen wir und bereiten den Weg zur Datenschutzkonformität.

Mehr Informationen

DS.Basis

In drei Online-Workshops meistern Sie, ausgestattet mit praktischem Datenschutz Know-How, die Umsetzung der DSGVO

Mehr Informationen

DS.Audit

Kompetent und konstruktiv prüfen wir Ihr erreichtes Datenschutz-Niveau und dokumentieren das Ergebnis in einem Auditbericht.

Mehr Informationen

Leistungen

Insbesondere kleinere Planungsbüros, die nicht durch einen Datenschutzbeauftragten beraten werden, aber dennoch durch die DSGVO rechenschaftspflichtig sind, fehlt oft das notwendige Wissen welche Datenschutzmaßnahmen wie umzusetzen sind. Aber auch größere Unternehmen wünschen sich vielfach mehr datenschutzrechtliche Orientierung mit pragmatischen Lösungen zur Datenschutz-Compliance.

Unser Ziel ist die angemessene Umsetzung des Datenschutzes mit einer effektiven und ressourcenschonenden Orientierung, die Ihnen die Arbeit wo möglich abnimmt und bei allen Datenschutz-Fragen für Sie da zu sein!

Bei uns gibt es keinen «gold plated» Datenschutz, wir stehen für pragmatische Lösungen und konkrete Hilfestellungen ohne Überregulierung. Trotz oder gerade wegen unserer Branchenfokussierung bieten wir ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis.

Newsletter »Datenschutz im Planungsbüro«

Unser Newsletter erscheint ca. einmal im Monat mit aktuellen Nachrichten aus der Rechtsprechung und den Aufsichtsbehörden sowie weiteren für Planungsbüros relevanten Informationen zum Datenschutz. Außerdem enthalten unsere Newsletter Informationen zur unserem Leistungsangebot.
* Pflichtfeld

Mit dem Klick auf ‚Newsletter abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Nutzer einverstanden.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen und damit die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
In unseren Datenschutzhinweisen zum Newsletter finden Sie weitere Informationen, u.a. zum Verfahren der Anmeldung und zur Protokollierung.

Über uns

Christian Tomaske

Christian Tomaske ist TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter/-auditor und Qualitätsmanagementbeauftragter. Als Datenschutzbeauftragter mehrere Ingenieur- und Architektenkammern in Norddeutschland sowie verschiedener Planungsbüros hat er sich auf den Datenschutz und die Informationssicherheit in der Bauwirtschaft spezialisiert. Langjährige Projekterfahrung als Wirtschaftsinformatiker bildet den technischen Background des gebürtigen Berliners für einen praktischen und pragmatischen Ansatz des Datenschutzmanagements.

Tanja Tomaske

Tanja Tomaske unterstützt als «bessere« Hälfte Christian Tomaske intern in seiner Berufung als Datenschutzbeauftragter. Kunden ist Sie gerne bei den umfangreichen Dokumentationspflichten wie z.B. die Erstellung und Pflege der Verarbeitungsübersichten behilflich, ebenso wie bei den Datenschutzhinweisen. Neben der Arbeit im »Backoffice« studiert sie Jura an der Fernuni Hagen.

Netzwerk

Neben der Mitgliedschaft im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. und der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. stehen wir im regen Austausch mit einer Vielzahl von Kollegen, die sich als externe oder interne Datenschutzbeauftragte, ebenso wie wir, tagtäglich mit der praktischen Umsetzung des Datenschutzes in kleinen und mittleren Unternehmen beschäftigen. Bei Fragestellungen, die eine rechtliche Auslegung erfordern stehen uns ein auf Datenschutzrecht spezialisierter Fachanwalt für IT-Recht sowie ein Fachanwalt für Arbeitsrecht beratend zur Seite.

Kontaktformular

    Ich interessiere mich für folgendes Angebot

    DS.BeauftragterDS.BasisDS.KomfortDS.AuditWebinar: Datenschutz im Planungsbüro

    Ich wünsche

    Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Anfrage zur Verfügung stellen, finden Sie in den Informationen zur Datenverarbeitung dieser Webseite.

    Zum Schutz vor Spam beantworten Sie bitte die folgende Frage: